Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
2. November 2016 3 02 /11 /November /2016 20:30

Über  durfte ich das Buch between the lines - wie du mich liebst aus dem Mira Taschenbuch Verlag lesen. Hier könnt ihr es bestellen.

Bei Reid schlägt nach jahrelangen wilden Partys die Realität zu, er wird zu Sozialstunden verdonnert. Doch alles was er will ist feiern und sexy Frauen.

Dori hat alles geplant, er einen Auslandseinsatz, dann die Elite-Uni. Ausgerechnet Reid Alexander wird ihrem Hilfsprojekt zugeteilt, auf ihn kann sie gut verzichten.

Das Cover ist gestaltet wie bei den ersten beiden Bänden, nur dass es diesmal blau ist. Ich finde das eine gute Idee, weil so gleich sichtbar ist, dass die Bücher zusammen gehören. Der Titel gefällt mir, wer braucht nicht jemanden an seiner Seite, der einen hält.

Der Schreibstil ist flüssig. Man kann die Bände auch einzeln lesen und muss nicht unbedingt die anderen Teile vorher gelesen haben, wobei das natürlich immer schöner ist. Die Geschichte ist abwechselnd aus Reids und Doris Sicht geschrieben, das zieht sich durch alle Bände. Ich finde das sehr gelungen, da man von beiden die Gefühle beschrieben bekommt.

Die Eltern der beiden spielen eine Rolle. Sie sind ziemlich verschieden. Emma wächst in einer gut bürgerlichen Familie auf, Religion und soziales Engagement sind wichtig. Für Reids Eltern ist seine Karriere wichtig. Seine Mutter kriegt durch ihre Alkoholsucht sowieso nicht wirklich viel mit. Die Familien werden wieder ähnlich stark thematisiert, wie im ersten Teil.

Die beiden sind also grundverschieden, schon alleine wegen ihrer Herkunft und Vergangenheit. Reid ist im Luxus groß geworden, Dori wurde sehr sozial und religiös erzogen. Trotzdem fühlen sie sich beide zueinander hingezogen, obwohl sie sich anfangs nicht einmal wirklich sympathisch sind.

Die Liebe spielt selbstverständlich auch wieder eine Rolle. Gefühle spielen eine große Rolle. Es ist wieder sehr emotional.

Auch die Schauspielerei und das Berühmt sein mit seinen Schattenseiten werden wieder beleuchtet und gut dargestellt.

Der dritte Teil schließt gut an und schenkt einem ebenso wie die ersten beiden Teile wieder Lesemomente voller Gefühle und voller Liebe.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by beccatestet - in Bücher
Kommentiere diesen Post

Kommentare