Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
13. Oktober 2016 4 13 /10 /Oktober /2016 20:17

Im Buch Banne des Mächtigen von Alexander Röder, erschienen im Karl-May Verlag geht es um Hadschi Halef Omar und Kara Ben Nemsi. Hier könnt ihr das Buch bestellen. Danke auch an .

Kara Ben Nemsi und Hadschi Halef Omar treffen ihren alten Freund Sir David Lindsay. Die Begegnung mit einem jungen Dieb zwingt die Freunde, die Stadt zu verlassen. Ein Name taucht immer wieder auf Al-Kadir, der Mächtige. Diesem auf der Spur, geraten sie immer tiefer in sein Netz. Sie stoßen auf eine alte Tempelruine, da muss sogar der rationale Kara Ben Nemsi eingestehen, dass es Dinge gibt, die über das Erklärbare hinausgehen. Ist es Magie, die Al-Kadir seine Macht verleiht?

Der Titel macht durchaus neugierig, das Cover scheint mysthisch und geheimnisvoll. Beides passt aber vortrefflich zum Buch.

Der Schreibstil dieses Buches ist etwas besonderes. Kara Ben Nemsi erzählt aus der Ich-Perspektive, man ist also bei den Abenteuern immer hautnah dabei. Am Anfang ist man gleich mittendrin im Geschehen, man findet gut in die Geschichte. Zwischendurch jedoch schweift er immer mal wieder ab, um etwas zu erklären oder eine Anekdote zu erzählen, was leider immer wieder die Spannung raus nimmt. Manchmal ist es ja ganz witzig, manchmal einfach überflüssig. Man muss sagen, dass die Spannung immer mehr zunimmt gegen Ende des Buches. Ich bin allerdings hin und hergerissen, ob der doch besondere Schreibstil ehr anstrengend ist oder einfach nur sehr gut zu diesem Buch passt. Es wird auch viel quer verwiesen, wovon ich leider nicht alles verstanden habe.

Kara und Halef sind im Orient unterwegs. Es wird gut beschrieben und ist eigentlich so, wie man es sich vorstellt. Die beiden sind gute Freunde und können sich aufeinander verlassen. Allerdings sind die beiden sehr ungleiche Freunde. Während Halef an die Magie glaubt und öfter welche hinter irgendwelchen Phänomenen vermutet, versucht Kara alles irgendwie wissenschaftlich zu erklären und einen wissenschaftlichen Hintergrund zu finden. Kara ist intelligent und durchschaut Situationen und auch Zusammenhänge sehr schnell und sehr gut. Halef ist im treu ergeben und vertraut ihm und führt seine Anweisungen aus. Die beiden sind ein gutes Team.

Auf ihrer gemeinsamen Reise erleben die beiden doch so allerhand. Sie treffen auch nette und weniger nette Menschen, einige begleiten sie einen Teil ihrer Reise, andere nicht.

Insgesamt ein besonderes Buch, das man mögen muss. Man mag es mit Sicherheit, wenn man diesen Schreibstil mag und die Querverweise versteht.

 

Im Banne des Mächtigen

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by beccatestet - in Bücher
Kommentiere diesen Post

Kommentare