Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
25. August 2016 4 25 /08 /August /2016 16:58

Über  durfte ich das Buch Das Jahr, in dem Kurt Cobain sich das Leben nahm, erschienen im Lübbe Verlag, lesen. Vielen Dank dafür. Hier könnt ihr es bestellen.

Im Jahr 1993 veröffentlichen Nirvana ihr letzes Album. In diesem Jahr zieht Maggie von Chicago nach Irland. Sie vermisst ihr Zuhause und ihren chaotischen aber musikbegeisterten Onkel Kevin. Mit den Musiktipps von Kevin ist alles Neue erträglich. Dann trifft sie Eoin und ihr Heimweh lässt etwas nach. Doch plötzlich erreicht Maggie eine schreckliche Nachricht und Maggie fragt sich, was wirklich wichtig ist im Leben. Zwei Karten für ein Nirvana-Konzert weisen ihr schließlich den Weg.

Der Titel ist ehr außergewöhnlich, aber er macht auch irgendwie neugierig. Mit dem Cover kann ich erstmal nicht viel anfangen, es hat zwar tolle Farben, aber was will es mir sagen und was ist der Zusammenhang mit dem Titel?

Der Schreibstil ist flüssig, man findet schnell in die Geschichte.

Die Hauptperson ist Maggie, sie ist 16 Jahre alt und lebt in Chicago. Ihre Mutter ist nicht ganz einfach, sie verliebt sich immer wieder und wenn es auseinander geht ist sie tieftraurig. Diesmal führt die Liebe sie nach Irland.

Ihre Oma Nanny Ei ist ein großer Halt für sie und eine wirklich sympathische ältere Dame.

Ihr Onkel Kevin ist ziemlich chaotisch und ein Vollblutmusiker, er erfüllt das volle Klischee. Drogen, Alkohol, Zigaretten. Aber trotzdem mag ihn Maggie sehr, sie kann sich mit ihm gut unterhalten, vor allem über die Musik. Die Musik spielt insgesamt in dem Buch eine sehr große Rolle, sie ist Maggie ein große Stütze in ihrem schwierigen Leben ein Halt.

Maggie ist ein Teenager, der es nicht immer leicht hatte. Ihre Mutter ist nicht immer für sie da, z.B. wenn sie mal wieder frisch verliebt ist. Ihre Schwester Ronnie ist mitunter sehr nervig und anstregend, sie will immer alles wissen. Dafür ist Maggie sehr selbständig.

Das Thema Liebe und Verliebt sein spielt nicht nur im Zusammenhang mit der Mutter eine Rolle, sondern auch für Maggie.

Was ebenfalls noch eine Rolle spielt ist das Thema Selbstmord und Tod, aber in diesem Zusammenhang auch das Thema Leben und was ist wichtig im Leben.

Für mich ein gutes Jugendbuch, das sich mit den Themen Leben und Tod und Musik auseinandersetzt.

Das Jahr, in dem sich Kurt Cobain das Leben nahm

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by beccatestet - in Bücher
Kommentiere diesen Post

Kommentare