Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
28. Juli 2016 4 28 /07 /Juli /2016 20:33
Mit starker Hand

In dem erotischen Roman Mit starker Hand von Sandra Henke geht es die Schwestern Muriel und Alica. Beide verzehren sich nach Liebe und Leidenschaft. Die eine ehr zart, die andere mag es ehr hart. Alicas Sehnsüchte erfüllen sich, als sie Tate trifft. Er ist dominant veranlagt und Alica unterwirft sich ihm mit Haut und Haaren. Muriel verliert ihr Herz an Lester, der sie nach allen Regeln der Kunst verführt. Doch auch er hütet ein Geheimnis...

Das Cover ist sinnlich und suggeriert doch gleichzeitig Zusammenhalt. Der Titel ist zweideutig, das Buch erfüllt aber beide Seiten ganz wunderbar.

Der Schreibstil ist flüssig, man findet schnell in die Geschichte.

Die Hauptpersonen werden anfangs ziemlich detailliert beschrieben, man kann sich ein ziemlich genaues Bild von Ihnen machen.

Tatum, der eigenwillig und dominant ist und ganz genau weiß was er will. Trotzdem hat er sein Herz am rechten Fleck.

Muriel, die verhärmt und ängstlich ist, sich kaum aus dem Haus traut, weil sie in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht hat.

Ihre Schwester Alica, die ein Sonnenschein ist, trotz der Erfahrungen aus ihrer Kindheit, sie ist neugierig und will die Welt kennen lernen. Die beiden Schwestern sind sehr unterschiedlich, aber immer füreinander da.

Und zu guter letzt Lester, der von Anfang an irgendwie nicht wirklich durchschaubar ist...und er hat ein Geheimnis.

In den erotischen Passagen knistert es ganz schön, es wird viel mit Fantasien gearbeitet. Der Sex spielt schon eine große Rolle. Es gibt auch einige Passagen mit Herr und Sklavin, bei denen es schon ganz schön zur Sache geht. Es sind aber auch Gefühle im Spiel.

Dieser Roman ist eine interessante Mischung aus Erotik und Handlung drum herum, wo beides nicht zu kurz kommt.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by beccatestet - in Bücher
Kommentiere diesen Post

Kommentare