Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
12. Dezember 2015 6 12 /12 /Dezember /2015 09:03
Hexe Agathe`s Geschichten

Schau mal Paulchen, da liegt ein Buch, da steht drin, wie wir ins Zauberforsthaus gekommen sind. Und was steht da noch? Les selbst, ich muss jetzt auf Theodör, den Hamster mit der Zaubersäge aufpassen. Da steht auch drin, wie wir zu Perkullus gekommen sind. Oh komm, wir gehen erstmal Käsekuchen essen und dann gehts weiter.

Der Titel macht gleich neugierig, auf dem Cover sind viele verschiedene Dinge abgebildet. Beides passt zusammen. Vom Titel her dachte ich erst, es sind einzelne Geschichten, aber es ist eine zusammenhängende.

Am Anfang des Buches sind Bilder aller Figuren, so hat man gleich schon ein Bild von allen. Für meinen Geschmack hätten zwischendurch gerne auch noch ein paar Bilder zur Auflockerung sein können.

Der Schreibstil ist kindgerecht. Der Dialekt ist teilweise gar nicht so einfach zu lesen. Zum Vorlesen ist es ziemlich lustig. Ich finde es gut, auch mal Dialekt im Kinderbuch zu verwenden, dass der nicht verloren geht und die Kinder den kennen lernen.

Es geht um Hexen, Geister und Zauberei, aber hauptsächlich um die Guten, in jedem Fall kindgerecht.

Es gibt sprechende Tiere, was ich sehr gut umgesetzt finde. Vor allem Theodör, der Hamster und Perkullus, der Papagei sind wirklich witzig.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by beccatestet - in Bücher
Kommentiere diesen Post

Kommentare