Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
22. Oktober 2014 3 22 /10 /Oktober /2014 19:25
Mein langer Weg nach Hause

Der 5-jährige Saroo wird durch einen dramatischen Zufall von seiner Familie getrennt und landet am anderen Ende Indiens, in Kalkutta. Wochenlang lebt der Kleine auf den Straßen Kalkuttas, bis er in ein Waisenhaus kommt und schließlich nach Australien adoptiert wird. 25 Jahre später macht er sich mit Hilfe von Google Earth auf die Suche nach seiner leiblichen Familie. Unglaublich, aber er findet ein Dorf, das seiner Erinnerung entspricht - und macht sich auf den Weg.

Das Cover zeigt einen schüchternen, irgendwie traurig wirkenden kleinen indischen Jungen. Der Titel passt irgendwie auch dazu.

Das Buch erzählt eine wahre Geschichte.

Man erfährt viel über Adoption, das Einleben in einer neuen Familie, die Sprachen, das Leben in Indien, das meist arm ist, Familie, Heimat und das Überleben auf den Straßen Indiens.

Man erfährt viel über die Unterschiede von Indien und Australien.

Eine eigentlich unglaubliche Geschichte, die sehr emotional ist. Eine ganz andere Art von Buch.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by beccatestet - in Bücher
Kommentiere diesen Post

Kommentare